Bonner Linktipps am Donnerstag: Das große Warten

0

Zwischen den Jahren ist eine merkwürdige Zeit. Alles verschwimmt zu einem seltsamen Warten. Ein Warten darauf, dass das alte Jahr zu Ende geht und endlich das neue beginnt. Die Bonner Blogszene scheint auch in Wartestellung zu sein. Es sind merklich weniger Blogbeiträge, die zurzeit veröffentlicht werden. Aber das ist verständlich. Ein paar wenige Linktipps habe ich trotzdem für euch.

Der Rheinische Beobachter machte am Mittwoch einen Abstecher nach Köln und schaute sich dort Namen aus alter Zeit an.

Carolina Drüten ist in den Semesterferien zurück in Berlin und schaut auf ihre letzten drei Monate in London zurück. Nach London könnte man wirklich auch noch mal fahren. Die letzte Reise dorthin ist viel zu lange her.

Die Bürgerstiftung Bonn hat einen neuen Fotografen und das erste Projekt war eine Serie über die offenen Bücherschränke zu erstellen. Die ist nun fertig und kann angeschaut werden.

Bundesstadt-Autor Sascha Foerster hat ein paar WordPress-Plugins getestet und fasst sie in einem Blogpost zusammen. Hier findet ihr neun nützliche Plugins, besonders für Wissenschaftler und ihre Blogs geeignet.

Sabine hat einen ehrlichen Post darüber geschrieben, warum sie trotz Reiseblog keine Reisebloggerin ist. Ein toller Beitrag!

Und das war es schon. Ich lasse euch jetzt in Ruhe und zurück zu euren Silvestervorbereitungen und wünsche euch einen guten Rutsch. Wir sehen uns im neuen Jahr wieder!

 

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Wir suchen derzeit nach einem Sponsor unserer täglichen Linktipps. Melden Sie sich unter email@bundesstadt.com oder unter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here