Bonner Linktipps am Donnerstag mit Ausschüssen, Grusel-IT und Brückenlauf

0

Wer von Euch war schon mal in einer Ratssitzung oder einem Ausschuss in Bonn dabei? Stephanie war für Euch da und berichtet wie es so war.

Der Adenauerhut war bei #MiMiMiMi, das ist so was ähnliches wie #RatBN, nur dass da Blogartikel statt Tagesordnungen vorgelesen wurden.

Auch wenn es einer meiner Kunden ist, finde ich es bemerkenswert, wenn Bonner Handwerker ihre ehemaligen Gesellen zum Bloggen bewegen: über das Nationalteam der Stuckateure.

Jürgen Vielmeier hat gestern einen Nerv getroffen, als er über die Hotline bloggte, die er zum ersten Mal anrief und wo er plötzlich mit seinem Namen persönlich begrüßt wurde. „Woher haben Sie meinen Namen?“ fragte er solange, bis er es wusste. Und das hat Konsequenzen.

Gruseltechnik Teil 2: Hagen Bauer beschreibt einen Angriff auf Computer im Sleep-Modus mit aktivem Browser via RaspberryPi am USB-Port: kurz: Computer-Hack aus der Hölle.

Was hilft gegen die Angst vor der Technik? Eine begründete Furcht aus ihr machen: das kann man zum Beispiel ganz gut bei den Agile-Meetups in Bonn, zum Beispiel zu NoSQL, aber auch zu vielen anderen Themen vergleichsweise harmlosen, aber interessanten Themen aus den letzen Monaten.

Zuletzt gibt es noch einen sportlichen Klassiker aus Bonn im Bild: den Brückenlauf beim Rheinischen Beobachter.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN