Bonner Linktipps am Donnerstag: Pfützen, ohne Weizen und Freiheit

0

Ich muss mich bei euch entschuldigen. Schon wieder kommen die Donnerstagslinktipps erst am Freitag. Das war wirklich nicht so geplant. Als Entschuldigung kann ich nur die blöde Erkältung vorbringen.

Linktipps:

Der 11. Januar war Tag des Pfützenspringens! Und ich habe es verpasst. Dementsprechend trauere ich dem Mittwoch noch ein bisschen nach. Denn Pfützenspringen war meine große Lieblingsbeschäftigung als Kind; fragt mal meine Eltern. ;)

Von Susanne von blaubehimmelt gab es gleich zwei Blogbeiträge, die ich hier auch beide verlinke. Sie versucht nämlich jetzt bewundernswerter Weise vier Wochen ohne Weizen zu leben. Wie das läuft und welche Rezepte sie so kocht, findet sich alles in ihrem Blog.

Michèle von bonnentdecken ist begeistert vom GOP, dem neuen Variete-Theater in Bonn und hat ihre Fotos und Gedanken noch einmal in einem Beitrag zusammengefasst. Sie hat außerdem in dem Beitrag ein Gewinnspiel für ihre Leser. Wer also GOP in Bonn noch nicht kennt und sein Glück versuchen möchte, sollte direkt mal den Beitrag lesen und teilnehmen.

Sam von Moyas Büchergewimmel versucht sich derzeit an einem Klappentext für’s eigene Buch. Und ich kann ihre leichte Verzweiflung gut verstehen. Nichts ist schwieriger, als eine ganz kurze und knappe Beschreibung des Inhaltes, die auch noch ansprechend, modern, schön und wer weiß was sonst noch sein muss, damit die potentiellen Leser mit dem Buch auch zur Kasse gehen. Ich drücke ihr die Daumen, das es klappt.

Bei der Redaktion der Kritischen Ausgabe besteht ein großes Verlangen nach Texten zum Thema „Freiheit“. Sie haben das Thema ihres nächsten Heftes veröffentlicht. Gesucht werden essayistische und wissenschaftliche Beiträge zum Thema Freiheit aus den Bereichen Literatur und Germanistik.

 

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

Hier könnte Ihre Werbung stehen! Wir suchen derzeit nach einem Sponsor unserer täglichen Linktipps. Melden Sie sich unter email@bundesstadt.com oder unter 0800 2666 3444!

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here