Bonner Linktipps am Mittwoch: Gute-Nacht-Geschichten aus Bonn

0

Herz­lich will­kom­men zur Late-Night-Ausgabe der Bon­ner Link­tipps am Mittwoch.

Ge­no­va per noi, so heißt ei­ner der Hits von Pao­lo Con­te – Ju­lia Fried­rich hat das Glück, in der Sehn­suchts­stadt Ge­nua zu stu­die­ren. Und er­klärt, wie man sich in der Stadt der tau­send klei­nen Gas­sen zurechtfindet.

Die Ra­ben­mut­ti be­rich­tet an­hand ei­ner klei­nen Fo­to­sto­ry von ei­nem tie­risch gu­ten Som­mer 2016. Bei den jetzt doch herbst­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren und dem mor­gi­gen Herbst­an­fang kann man da schon nost­al­gisch werden …

Da hilft nur nach vor­ne schau­en und sich was vor­zu­neh­men, zum Bei­spiel den 22. Of­fe­nen Ate­lier­ta­gen in der Bon­ner Alt­stadt. Tors­ten von Mei­ne Alt­stadt hat wei­te­re Informationen.

Will man nicht vor die Tür, gibt’s es auch zu Hau­se ge­nug zu tun, et­wa Bas­teln. Das geht auch am Com­pu­ter, ist auf Mom­blog nachzulesen.

Manch­mal ist Zeit vor dem Com­pu­ter aber auch ver­ta­ne Zeit (nie­mals je­doch beim Le­sen der Bon­ner Link­tipps!) Da hilft nur acht­sa­me Zeit­pla­nung. Son­ja hat ein paar schö­ne Ge­dan­ken da­zu aufgeschrieben.

Gu­te Nacht allerseits!

Bei der Ru­brik Bon­ner Link­tipps wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein