Bonner Linktipps am Mittwoch: Philipp Köster, James Ellroy und Alltagsstress

2

Bonner Linktipps(vd) Heu­te ver­wei­se ich mal ganz un­ei­gen­nüt­zig auf zwei Bei­trä­ge und Be­rei­che, die mich per­sön­lich be­son­ders in­ter­es­sie­ren: Ein In­ter­view mit Phil­ipp Kös­ter (der von 11Freunde, al­so Fuß­ball) und ein Ge­spräch Ja­mes Ell­roy (der von L. A. Con­fi­den­ti­al, al­so Film Noir). Au­ßer­dem auf fünf Tipps ge­gen Stress im All­tag. Die kann man im­mer brau­chen, egal, wo­für man sich be­geis­tern kann.

11Freunde dürf­te auch Men­schen ein Be­griff sein, die mit Fuß­ball nichts am Hut ha­ben. Das 2000 ge­grün­de­te „Ma­ga­zin für Fuß­ball­kul­tur“ hat­te ei­nen schwie­ri­gen Start, wie Chef­re­dak­teur Phil­ipp Kös­ter nun Jan Gö­bel in ei­nem kurz­wei­li­gen Ge­spräch er­zählt hat. Ich hat­te in der ers­ten Hälf­te der Nuller­jah­re die Zeitrschrift so­gar abon­niert, be­vor es mir dann zu main­stream­las­tig wur­de. Wahr­schein­lich muss­te es das, um er­fo­gl­reich zu werden.

Ei­ner mei­ner Lieb­lings­fil­me ist der Neo-Noir L. A. Con­fi­den­ti­al von Cur­tis Han­son, der auf dem gleich­na­mi­gen Ro­man von Ja­mes Ell­roy ba­siert. Son­ja Hartl hat mit dem be­kann­ten Au­tor ge­spro­chen, über sei­ne neu­en Wer­ke und auch über das The­ma Film Noir. Und Ell­roy sagt in dem In­ter­view ei­nen be­ach­tens­wer­ten Satz: „Ray­mond Chand­ler ist kein Noir, Da­shiell Ham­mett ist kein Noir, der „Mal­te­ser Fal­ken“ und „The Big Sleep“ sind kein Noir, „L.A. Con­fi­den­ti­al“ ist kein Noir, es ist ei­ne his­to­ri­sche Ro­man­ze, die in der Film-Noir-Zeit spielt“.

And now for so­me­thing com­ple­te­ly dif­fe­rent: Ha­ben Sie auch Stress im All­tag? Das muss nicht sein. Miu Nguy­en hat fünf wun­der­ba­re Tipps für Sie.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

2 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein