Bonner Linktipps am Montag: Alles dreht sich um den Apfel!

0

Der Herbst ist da! Punkt. Das kann man mögen oder auch nicht, ändern kann man daran allerdings äußerst wenig. Also bleibt einem nichts anderes übrig, als das Beste daraus zu machen… nur was ist das Beste am Herbst? Buntes Laub? Zwiebelkuchen und Federweißer? Maronen? Sicher auch… aber vergessen wir nicht den guten alten Apfel. Also schauen wir doch mal kurz, was die Bonner Blogger am gestrigen Sonntag so alles zum Apfel zu sagen hatten…

… da ist zunächst einmal Martin, der sich mit einem ganz besonderen Apfel beschäftigt. Nein, nicht mit dem berühmten angebissenen Apfel, sondern mit Big Apple. Offenbar hatte er vor kurzem das Glück, sich in einer der faszinierendsten und wahrscheinlich meistfotografierten Städte der Welt aufzuhalten und zeigt uns einen kurzen Einblick daraus. Mein Neid ist Dir in jedem Fall sicher! Genaueres hierzu soll noch folgen…

… konkreter – und dabei deutlich regionaler und heimischer – sieht es da schon bei den Kolleginnen und Kollegen vom Bonn im Wandel aus. Gesa zeigt uns hier ein paar Eindrücke von der Apfelernte in Wachtberg aus der letzten Septemberwoche.  Auf den Wiesen rund um einen Bioland-Hof stehen mehr als 100 teils alte Apfelsorten, welche nur darauf warten, dass wir uns über sie hermachen. Das erinnert mich schon sehr an die Streuobstwiesen aus meiner Jugend…

… und wer sich jetzt noch fragt, was er/sie mit den vielen Äpfeln machen kann, der sollte mal kurz bei Anja im Blog Paulas Frauchen vorbeischauen.  Dort wird uns wie bestellt zum heutigen Thema auch gleich das passende Rezept für einen köstlichen Apfelkuchen präsentiert.

Der Herbst kann also ruhig kommen!

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here