Bonner Linktipps am Samstag: Ruhiger Jahresanfang mit Videos und einer Portion Linsen

5

(jk) Ge­müt­lich geht’s ins neue Jahr. Wie nach den Weih­nachts­fei­er­ta­gen glei­tet man nach dem Jah­res­wech­sel erst ein­mal ins Wo­chen­en­de. Das gibt ei­nem Zeit, sich in Ru­he Ge­dan­ken für’s neue Jahr zu ma­chen oder das al­te noch ein­mal Re­vue pas­sie­ren zu lassen.

Zeit ge­nom­men für ei­nen sehr aus­führ­li­chen Jah­res­rück­blick hat sich der
rheinland-blogger. Im Klei­nen wie im Gro­ßen wirft er ei­nen Blick auf 2014. Ne­ben Po­li­tik, Sport und Bou­le­vard kommt auch Per­sön­li­ches zur Spra­che. Lesenswert!

Um ei­nen as­tro­no­mi­schen Aus­blick auf 2015 geht es bei dem Blog Bon­ner Ster­ne, das mit sei­ner pro­fes­sio­nel­len wie viel­sei­ti­gen Sen­dung „Stern­stun­de“ nicht nur den rei­nen Astronomie-Freak anspricht.

Fil­misch sind auch die fol­gen­den 3 Link­tipps: Da ist zum ei­nen die ziem­lich gu­te Re­zen­si­on des Fil­mes „The Voices“ auf filmfutter.com. Wer Mord und Tot­schlag mag und da­bei noch la­chen möch­te, der soll­te sich die­sen Film vor­mer­ken. Im Üb­ri­gen sucht Film­fut­ter noch Film­kri­ti­ker und New­s­au­toren. Wer sich hier an­ge­spro­chen fühlt, soll­te da mal schauen.

Am Diens­tag hat­te Mar­cel auf die schier un­glaub­li­che Ge­schich­te des Bon­ner Sys­tem­in­ge­nieurs Da­vid Krie­sel hin­ge­wie­sen. Ne­ben der deut­schen Ver­si­on sei­nes Vor­trags auf dem 31. Cha­os Com­mu­ni­ca­ti­on Con­gress (31C3), gibt es seit ges­tern auch auch die eng­li­sche Syn­chron­fas­sung. Wer die Sto­ry noch nicht kennt, dem sei die­ser ein­stün­di­ge, aber kurz­wei­li­ge Vor­trag mit sei­nen gra­fisch teils sehr lus­ti­gen Fo­li­en empfohlen.

Ganz kurz und knapp, näm­lich nur 22 Se­kun­den lang, ist die Wer­bung der Uni­ver­si­tät Ox­ford, die sich auf bibliothekarisch.de fin­det. Hog­warts lässt grüßen.

Um Wer­bung geht’s auch im nächs­ten Link. Der Blog­ger und Wirt­schafts­pu­bli­zist Gun­nar Sohn be­rich­tet auf sei­nem „ich-sag-mal-Blog“ wie ihn der Online-Händler Red­coon verscheißert.

Wer am Wo­chen­en­de ei­nen win­ter­li­chen Spa­zier­gang plant, dem sei ein Aus­flug zur Ho­hen Acht emp­foh­len. Hier lag am Neu­jahrs­tag noch reich­lich Schnee, wie Bundesstadt-Autor Ans­gar Sko­da do­ku­men­tiert.

Der letz­te Link ist viel­leicht et­was kon­tra­po­duk­tiv für all die­je­ni­gen, zu de­ren Neu­jahr­vor­sät­zen das Ab­neh­men ge­hört. Aber dar­auf kann ich lei­der kei­ne Rück­sicht neh­men, denn ich lie­be Lin­sen. Und so muss ich un­be­dingt auf die­se­ses Re­zept von Frau S. ver­än­dert die Welt hin­wei­sen. Das wer­de ich noch heu­te nach­ko­chen. Gu­ten Appetit.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs ein oder meh­re­re Ta­ges­links prä­sen­tiert und kommentiert.

5 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein