Bonner Linktipps am Samstag: Smartphone-Fotografie, Klimasünden und eine weitere Sauerei

2

(jk) Steigen wir heute ganz pragmatisch ein. Michèle Lichte hat den 3. Teil Ihrer Website-Tipps veröffentlicht. Informationen für Touristen lautet dieses Mal der Schwerpunkt. Dabei sollte man das Wort „Touristen“ nicht allzu eng auslegen, denn der ein oder andere Tipp dürfte auch den heimischen Bonner interessieren.

Passend zum Tourismus, ein Buchtipp. Es geht um Smartphone-Fotografie. Das Blog Pocket.Photos hat einen Blick in dieses Praxishandbuch geworfen. Bei 7,49 € und nur 3,49 € für die Kindle-Edition (Abonnenten lesen sogar gratis) kann man nicht viel falsch machen.

Wir fahren fort mit einem Termintipp. Nur wenige Kilometer von Bonn stehen die größten Klimakiller Europas. Es geht um die Braunkohlekraftwerke und die Tagebaue westlich von Köln. Tausende Menschen werden zwangsumgesiedelt und ganze Landschaften zerstört. Am Mittwoch, den 4.3. von 17.30 – 19.00 Uhr informiert Tim Petzoldt von Greenpeace Köln im Hörsaal V der Uni Bonn über das Rheinische Braunkohlerevier.

Resignieren kann man auch bei dem folgenden Thema. Es geht um Lebensmittel bzw. um Emulgatoren, die diesen zugesetzt werden, damit sie „besser rüberkommen“. Diese Emulgatoren galten bisher als unbedenklich. Bisher! Zum Kotzen.

Weitaus erfreulicher ist es, wenn Unternehmen nicht nur den eigenen Profit im Blick haben, sondern jungen Menschen Praktika ermöglichen, damit sie Einblicke ins Berufsleben bekommen. So berichtet Aaron Lukassowitz von seinem 1. Tag bei Chefkoch.de, der größten Koch-Community Europas, die ihren Sitz in Bonn hat.

Am Donnerstag starb Fritz J. Raddatz. Das Blog Oberschichtenfernsehen weist auf ein wirklich eindrucksvolles und ergreifendes Interview mit diesem großen Feuilletonisten hin. Genau die richtige Lektüre für Sonntag.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here