Bonner Linktipps am Samstag: Über Lastenräder und Spielzeug zur Leihe, Homeoffice, Heizungsinfos und David Guetta

7

Mit praktisch geht‘s heute los und das gleich zwei Mal. Es geht ums Ausleihen. Da ist zum einen der Servive mit dem Leih-Lastenrad, den Knauber seit geraumer Zeit anbietet: „Wer für eine Summe von mindestens 20 Euro geshoppt hat und Besitzer einer Knauber-Kundenkarte ist, darf das Lastenfahrrad für insgesamt 2 Stunden kostenlos ausleihen“, weiß Doro vom Moskito-Bonn.

Gefühlt hat die „Halbwertzeit“ von Spielzeugen in den letzten 30 Jahren dramatisch abgenommen. Pia stellt einen Service vor, bei dem man gegen eine monatliche Gebühr Spielzeug ausleihen und nach beliebig langer Nutzungsdauer zurück schicken kann. Das hört sich für mich sehr sinnvoll an, wenn ich an die ganzen verstaubten Spielsachen meiner Kinder denke.

Das Bonn-Sustainable-Portal weist darauf hin, dass Mieter, die monatlich über ihren Heizungsverbrauch informiert werden, im Durchschnitt 16 Prozent weniger Energie benötigen als Mieter, die keine regelmäßige Heizinformation erhalten.

Jana vom Chapter-One-Mag macht sich Gedanken über Homeoffice, Coworking und fehlende Kollegen. Ich könnte diese Woche auch meinen Teil dazu schreiben, nachdem ich mir ausnahmsweise projektbedingt von Montag bis Freitag die volle Anwesenheitsdröhnung in unserer Kölner Agentur gegeben habe. Freu ich mich auf die kommende Woche, wo ich wieder vom Homeoffice arbeiten kann ;).

Tochter, eine Freundin (beide 15) und Frau (46) habe ich am Donnerstag in die Lanxess-Arena zu David Guetta gefahren, während ich bei einem Freund mit meinem Sohn den Abend mit der Wii U verbracht habe. Nach dem Konzert stiegen drei sehr begeisterte Damen in unser Auto. Michael Münz von 100 Songs zieht ebenfalls ein positives Fazit dieses Abends. Die Musik scheint offensichtlich generationsübergreifend zu funktionieren.

Schönes Wochenende!

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

7 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here