Bonner Linktipps des Sonntags: Sozialneidende Wutbürger, Zeitmanagement und eine Grenze durch Bonn

0

Was passiert, wenn Flüchtlinge in Bonn Wohnungen bekommen? Genau, bevor es zu einer Diskussion kommt, brüllt der Online-Mob schon los. Was mit unseren Obdachlosen sei, wieso die Studierenden keine Wohnung bekämen und warum die Flüchtlingen alle schon teure Handys haben, so schlecht ginge es denen doch gar nicht. Und genau aus diesem Grund steigen wir heute ein mit einem großartigen Text von Sebastian Eckert. Äußerst pointiert legt er die Argumentation der bevorzugt online auftretenden WutbürgerInnen aufs Kreuz – gerade, wenn es um unsere Obdachlosen geht. Leseempfehlung.

Sich dann wieder eigene Nase fassend gibt es bei wert-voll 12 Tipps zum Thema Zeitmanagement, die ein bisschen von den üblichen Empfehlungen zu To-Do-Listen abweichen.

Den Ausweis bei einer Querung des Rheins vorzeigen müssen? Unvorstellbar? Dann einfach mal kurz beim Rheinischen Beobachter reinschauen und sich eines Besseren belehren lassen.

Last but not least: Zehn Urlaubstipps für Menschen mit Hund und ein paar schöne Fotos des letzten Sommers, die bei dem tollen Wetter gerade einfach nur Lust auf den kommenden Sommer machen.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here