Bonner Linktipps am Freitag: Wie Flüchtlinge, Wurst und Burger und ein bisschen Technik zusammenpassen

0
Bonner Linktipps

Es ist Wo­chen­en­de! Wäh­rend die we­ni­ger flei­ßi­gen un­ter uns Punkt 14.00 Uhr be­reits den Grif­fel fal­len lie­ßen und dem Sturm trot­zend durch die Bon­ner Stra­ßen denn Heim­weg an­tra­ten, sit­zen die flei­ßi­gen Schrei­ber von Bundesstadt.com für euch noch an den heiß­ge­schrie­be­nen Tas­ta­tu­ren, um die Link­tipps fürs Wo­chen­en­de fer­tig zu bekommen.

Fer­tig ge­wor­den ist auch Hiblue.com mit ei­nem Ver­such. Im Bon­ner Stu­die klapp­te der ers­te Livestreaming-Versuch im Coworking- Bonn. Ei­ne er­freu­li­che Nachricht!

Er­freu­lich auch: In­zwi­schen gibt es ja für je­de Lü­cke ei­nen Blog. Ei­ner der ku­li­na­risch amü­san­tes­ten ist si­cher­lich Stadionwurst.net. Dies­mal ging es bei Vik­to­ria Köln um die Wurst im Bröt­chen, beim Spiel ge­gen Le­ver­ku­sen. Die Fa­zit­no­te: 1,86 für die Wurst, 2,22 für das Gesamtpaket.

Nicht um die Wurst geht es beim heu­ti­gen ku­li­na­ri­schen Schwer­punkt, son­dern um die einst von Flücht­lin­gen ge­schaf­fe­ne Spei­se „Bur­ger“. Ko­ch­eu­le hat vier Tipps zum gu­ten Bur­ger, und Bonn­gehtes­sen be­richt uns al­les wis­sens­wer­te um den ge­hyp­ten Bur­ger­la­den Bon­nan­za – und war­um sie das Wort Krüppel-Chicken gar nicht mag.

Er­sche­ckend und ir­gend­wie wit­zig: Jetzt wer­den schon eu­re ka­bel­lo­sen Tas­ta­tu­ren und Mäu­se ge­hackt.

Nur er­schre­ckend sind wei­ter­hin die Ent­schei­dung der BI­MA, aus ei­nem Heim Bü­ros zu ma­chen und Flücht­lin­ge in Turn­hal­len ab­zu­schie­ben. Ver­kürzt ge­sagt. Die Fol­gen der Ent­schei­dung (Es läuft wei­ter­hin nicht rund) schil­dert Re­fu­gees Wel­co­me Bonn. Apro­pos Flücht­lin­ge: Ein Pro­gramm da­zu gibt es im We­ber­World­Ca­fé

We­nigs­tens das Bar­Camp 2016 konn­te noch am sel­ben Ort statt­fin­den. Und dar­über wur­de or­dent­lich ge­spro­chen, weiß der Be­trei­ber. Ei­ne Link-Blog-Tweet-Sammlung.

Ein paar Klei­nig­kei­ten am Ende:

Ge­wohnt Mat­schig war es bei matsch-und-piste, dort ging es mit schwe­rem Ge­fährt durchs Ge­län­de. Deut­lich Bun­ter wol­len es die Pi­ra­ten ha­ben: Sie for­dern Frei­flä­chen zum Be­schmie­ren für Strßen­kunst. Und die Grü­nen Bonn ver­mel­den stolz, ge­nau­so wie die CDU und die Lin­ken Frak­ti­ons­mit­tel an die Klam­me stadt zu­rück­ge­ben zu können.

Und ganz zum Schluss der Hit in je­dem Coworking-Space: Pimp your Chair.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein