Bonner Linktipps vom Samstag am Sonntag

1

Es war mal wieder ein Vergnügen in den Bonner Blogs zu stöbern. Und gerade der Samstag lädt dazu ein, sich besonders viel Zeit zu lassen. Die vergangene Woche war geprägt von der Diskussion um die Flüchtlingspolitik und das spiegelte sich am Freitag auch in den Bonner Blogs wider.

Da ist zum einen der Beitrag von Thomas Reis, der zu dem Schluss kommt, dass nur ein mutiges und offenes Europa es schaffen wird, aktiv bei der Lösung der Probleme zu helfen und Einfluss zu nehmen. Wer aber Zäune errichtet und sich abschottet, wird aller Voraussicht nach scheitern. Recht hat er.

Leider tun sich mit dieser Erkenntnis aktuell bayerische Politiker besonders schwer. Allen voran der Seehofer Horst, der lieber Stammtischparolen seiner besorgten Wähler nachäfft, statt ihnen zu erklären wie Menschen, die in einem der reichsten und sichersten Länder dieser Erde wohnen, sich gegenüber Menschen zu verhalten haben, die in großer und lebensbedrohender Not sind. Aber auch in der SPD gibt es Irrungen und Wirrungen wie Maxim Loick konstatiert. Nur gut, dass wenigstens Angela Merkel in dieser Woche klare Worte gefunden hat.

Das go-out! Blog des DAAD gehört zu den Bonner Blogs, in das ich besonders gerne reinschaue. Am Freitag gab es gleich 2 Beiträge, die mir gefallen haben. Victoria Schlager, die zur Zeit in Australien ist, erkennt, dass ein Auslandsaufenthalt gleichzeitig immer auch den Blick aufs Heimatland schärft. Maximilian Köster hat es nach China verschlagen und schildert seine ersten Eindrücke zu Unterkunft und Sprache.

Zum Abschluss auf Pocket.Photos ein ,wie ich finde, faszinierendes Bild einer alten Frau. Sie scheint die einzige zu sein, die richtig hinschaut.

Einen schönen Sonntag noch.

Bei der Rubrik “Bonner Linktipps” werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here