Frische Linktipps aus #Bonn am Sonntag: Digital Natives, 35 werden, Walled City und Adventsfotos

4

Der gestrige Samstag zeichnete sich durch die gewohnte Flaute in der Bloglandschaft der Bundesstadt aus – macht aber nichts, denn ein paar schöne Beiträge kommen eigentlich immer zusammen, selbst an einem Adventswochenende.

Da wäre zum einen das Interview mit Wilfried Roggendorf, der uns den digitalen Wandel erklärt und auch erkannt hat, wie die Kids als vermeintliche Digital Natives doch anders ticken als wir.

Dann hätten wir auch noch Pia Drießens Feststellung ihres 35. Geburtstages im Angebot – „35 Jahre alt. Irre. Wann ist das passiert?“ Mit den dort präsentierten Geschenken wäre ich aber vorsichtig, vor allem die „ginger“-Duschcreme machte bei meinen alten Arbeitskollegen regelmäßig die Runde beim Schrottwichteln. Weil der Geruch einfach unerträglich war.

Ein bisschen Kultur muss auch mal sein: Heute in Form einer Buchempfehlung, Walled City soll gut sein. Wer mehr wissen möchte über das neu erschienene Werk von Ryan Graudin, der sollte hier vorbeischauen.

Last but not least, ist ja schließlich 1. Advent: Chris Robinson hat ein paar schöne Fotos aus dem weihnachtlich geschmückten Düsseldorf in petto. Und damit verabschiede ich mich für heute und wünsche einen schönen und ruhigen Sonntag.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here