Korrektur zu den Bonner Linktipps am Samstag: ein notwendiger Nachtrag

1

Ei­gent­lich lo­gisch. Na­tür­lich konn­te es ir­gend­wie nicht sein, dass bei über 400 Blog­gern an ei­nem Tag des Jah­res kom­plet­te Funk­stil­le herrscht. Der Feed-reader hat­te sich auf­ge­hängt, da­her sah es am Sams­tag­mor­gen so aus, als sei am Frei­tag kein Blog­post ver­öf­fent­licht wor­den. Zu­dem war die­ser Bug den ge­sam­ten Frei­tag nicht auf­ge­fal­len bzw. kei­ner hat­te et­was gesagt.

Aber na­tür­lich wur­de in Bonn an die­sem 16. Ja­nu­ar ge­bloggt. Und das mal wie­der auch sehr schön. Ins­ge­samt 37 Bei­trä­ge sind er­schie­nen. Da­her heu­te noch die­ser Nachtrag.

Das Fa­mi­li­en­por­tal Mos­ki­to er­klärt das (Blogger)Spiel 12 von 12 und ruft da­zu auf, sich zu be­tei­li­gen auch dann, wenn man kein ei­ge­nes Blog hat.

Und noch ei­nen Auf­ruf hat Mos­ki­to zu bie­ten. Für den ge­plan­ten Kin­der­film „Rob­bi, Tob­bi und das Flie­wa­tüüt“, wer (von den Äl­te­ren) kennt die­sen Kin­der­buch­klas­si­ker von Boy Lorn­sen nicht, wer­den Nach­wuchs­schau­pie­ler ge­sucht. Einst auf­wän­dig vom WDR als Pup­pen­film pro­du­ziert, soll es nun ei­ne Neu­auf­la­ge mit rich­ti­gen Schau­spie­lern geben.

Der ein oder an­de­re mag es mit­be­kom­men ha­ben und sich er­in­nern. Letz­tes Jahr mach­te ein Neu­ge­bo­re­nes bun­des­weit Schlag­zei­len, weil es von sei­ner Mut­ter an den Bahn­glei­sen in Bonn Kü­ding­ho­ven aus­ge­setzt wor­den war. Ei­ne schlim­me Ge­schich­te, die ei­nem den Atem ver­schlägt. Wie muss es sein, wenn man die Per­son kennt, die das Ba­by aus­ge­setzt hat? Und die Schluss­fra­ge, die Clau­dia Ha­es­sy stellt, kann ich, so ab­strus sie klin­gen mag, nur all­zu gut nachvollziehen.

Ernst­haft geht es auch bei dem nächs­ten Link­tipp wei­ter. Er be­trifft vor al­len Din­gen El­tern und sol­che, die es wer­den wol­len, na­ja und viel­leicht auch Groß­el­tern. Ha­li­ma Loh­beck er­klärt in ih­rem Blog Ma­ma Mia, wie Sie mit Fra­gen Ih­rer Kin­der um­geht, die mit Krieg und Ter­ror zu tun ha­ben. Denn die ha­ben Kin­der und das nicht zu knapp.

Deut­lich schö­ner wird es bei Mi­chè­le Lich­te und ih­rem Blog Bonn-entdecken, die mit dem Rheinland-Blogger ei­ne klei­ne Rad­tour un­ter­nimmt und da­bei zahl­rei­che Bil­der macht.

Apro­pos Bil­der. Na­tür­lich war am 16. Ja­nu­ar auch min­des­tens ei­ner der 32 Bon­ner Fo­to­blog­ger aktiv.
Vol­ker Lan­nert hat ei­nen tem­po­rä­ren Rhein­arm ent­deckt und dies mit sei­ner Ka­me­ra wun­der­schön festgehalten.

Beim letz­ten Link­tipp geht es um Brot ba­cken, clean ea­ting und um Apps, die In­halts­stof­fe von Nah­rungs­mit­teln und Kos­me­tik­pro­duk­ten be­wer­ten. Ich fand den Bei­trag von Son­ja auf wertvoll-blog.de in­ter­es­sant. Ach, und ei­ne klei­ne Ver­lo­sung gibt es dort auch.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

1 Kommentar

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein