Haltestelle Bonn Helmholtzstraße

Am Sonntagmorgen, pünktlich zum Fahrplanwechsel, wurde die neue Bahnhaltestelle Helmholtzstraße in Duisdorf eingeweiht. Zusammen mit der Inbetriebnahme der Haltestelle Rheinbach-Römerkanal sind damit zwei der vier neuen Haltestellen der Voreifelbahn RB 23 ab sofort in Betrieb.

In Anwesenheit zahlreicher Personen aus Politik und der Deutschen Bahn sowie rund 300 interessierten Bürgern wurde die Haltestelle um 10 Uhr offiziell dem Verkehr freigegeben; wenngleich die erste Bahn schon pünktlich nach Fahrplan um 0:40 Uhr in der Helmholtzstraße hielt. Der Geschäftsführer des Nahverkehrs Rheinland, Dr. Norbert Reinkober, betonte: “Mit dieser Investitionsmaßnahme schaffen wir die infrastrukturelle Voraussetzung für eine weitere Verbesserung des Bonner Schienenpersonennahverkehr-Angebots.” Er hoffe, dass nun vielen Anwohnern der Umstieg vom Auto schmackhaft gemacht wird. Auch Jürgen Nimptsch, Oberbürgermeister der Stadt Bonn, freute sich: “Mit dem Haltepunkt Bonn-Helmholtzstraße wird das nördliche Duisdorf mit seinen Schulen und den Ministerien erschlossen” und damit vielen Pendlern die Chance eröffnet, den umweltschonenden Personennahverkehr zu nutzen.

Eröffnung der Haltestelle Bonn Helmholtzstraße
Etwa 300 Personen drängten sich um die neue Haltestelle

Die Haltestelle ist jetzt über die Helmholtzstraße und das neue Wohngebiet “Grüne Mitte Duisdorf” erreichbar. Eine Unterführung verbindet die beiden Bahnsteige Richtung Hauptbahnhof und Euskirchen. Vom Spatenstich bis zur feierlichen Eröffnung ist nicht einmal ein Jahr vergangen, bis die Haltestelle jedoch vollständig fertiggestellt ist, wird es noch etwas dauern. So müssen die Rampen noch mit Geländer bestückt und die Beleuchtung fertiggestellt werden. Das Fliesen der Unterführung und die Grünanlage wird sinnvollerweise erst im Frühjahr in Angriff genommen. Auch die Stadt Bonn muss noch einiges erledigen, was Straßenbau und Beleuchtung betrifft.

Das Wichtigste ist jedoch mit der Eröffnung geschafft: Die Fahrzeit von der Helmholtzstraße zum Hauptbahnhof beträgt nur noch sechs Minuten.

Zu den beiden neuen Haltestellen auf der Strecke kommen in einem Jahr noch zwei weitere dazu, eine davon in Bonn. Mit dem Bau von “Endenich Nord” wurde bereits begonnen.

Eröffnung der Haltestelle Bonn Helmholtzstraße
Der erste Zug nach der offiziellen Eröffnung fuhr Richtung Euskirchen

Alle Fotos: Johannes Mirus

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here