Die Jubiläumsausgabe der Großkirmes „Pützchens Markt“ wirft ihre Schatten voraus, denn vom 7. bis 16. Juli veranstaltet die Stadt Bonn in Kooperation mit der Historischen Gesellschaft Deutscher Schausteller einen historischen Jahrmarkt auf dem Münsterplatz.

Die Besucher erwarten historische Fahrgeschäfte und Gastronomiestände sowie eine Ausstellung zur Geschichte des Jahrmarkts „Pützchens Markt“. Am Sonntag, 9. Juli 2017, um 12 Uhr wird im Bonner Münster eine festliche Messe zum Historischen Jahrmarkt gefeiert

Um 14 Uhr startet dann eine Parade durch die Innenstadt mit historischen Zugmaschinen, Musikkapellen und vielem mehr. In einem der Zelte werden eine historische und eine aktuelle Filmdokumentation des LVR-Instituts für Landeskunde und Regionalgeschichte über Pützchens Markt präsentiert.

Das Jubiläum wird und wurde bereits mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das ganze Jahr über gefeiert – sowohl im Stadtbezirk Beuel als auch in der Bonner Innenstadt. Neben der eigens gegründeten städtischen Projektgruppe und den Bonner Schaustellern werden Vereine, Kirchen, Schulen und Gewerbetreibende vor Ort in die Feierlichkeiten einbezogen.

Zum Jubiläum entstehen außerdem ein Dokumentarfilm und ein Bildband.

Termine im Rahmen der Feierlichkeiten gibt es hier.

Quelle: Presseamt Bonn, Foto: Volker Lannert, Bundesstadt Bonn

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here