Bonn – Die ersten beiden Spieltage der Bezirksliga 2 sowie der erste Spieltag sämtlicher Kreisklassen in den Kreisen Bonn und Sieg sind abgesagt! Schockschwerenot für tausende Männer, Spielerpartner und ihre Kinder: Sie wissen nicht, was sie am Samstag oder Sonntag tun sollen! Geht es euch auch so? Hier sind unsere Ausflug- und Eventtipps für Samstag, Sonntag, 24./25. August 2019.

Römerbadfest – Für Schwalbenkönige gibt’s Turmspringen

Von 11 bis 19 Uhr legt im Römerbad ein House-DJ auf. Wenn man schon nicht Kreisliga spielen darf, so gibt es wenigstens hier ein Fußballturnier. Passend zum Kreisligagebolze könnt ihr eure Fähigkeiten im Schnupperkurs Rugby schulen. Beim Turmspringen verbessert ihr eure Schwalbentechnik. Und wer gut dribbeln kann, für den gibt es die Slackline. Alle Infos.

Weinfest auf dem Münster-Platz

Da auch das Apres-Spiel-Bier ausfallen muss, hat die Stadt Bonn für Alternativen gesorgt. Auf dem Münsterplatz präsentieren die Winzer das Beste ihrer Trauben. An allen Tagen gibt es bis Mitternacht Live-Musik an allen Tagen. Sonntag ist der letzte Tag!

Letzte Chance auf Playmobil!

Statt 90 Minuten auf dem Feld zu stehen könnt Plastikkameraden beim Nichtstun beobachten: Im Deutschen Museum Bonn stehen die Plastikfigürchen schon seit einiger Zeit. Wer es noch nicht geschafft hat, muss sich sputen! Denn die PLAYMOBIL-Technikgeschichte(n) Sammlung von Oliver Schaffer mit über 5000 ausgestellten Figuren ist nur noch bis Sonntag geöffnet. Eintritt 9/5 Euro, Familienkarte 20 Euro. Alle Infos.

Gratis Mucke bei den Stadtgartenkonzerten

Kein Spiel bedeutet auch keine Anfeuerung vom Spielfeldrand. Damit ihr dennoch mitsingen und mitfiebern könnt, gibt es die Stadtgartenkonzerte. Umsonst und Draußen ist das Motto am Alten am Alten Zoll. Von Freitag bis Samstag, jeweils abends gibt es unterschiedliche Bands zu hören.
Pop-Stylo-Funk gibt es etwa am Samstag, 24. August 2019 um 19.45 Uhr mit Jeremias. Um 20.45 Uhr folgt kölscher Surfpop durch “Planschemalöör“. Das ganze Programm gibt es hier.

“Wir sind die neuen” im Kleinen Theater Godesberg

Statt Theater auf dem Feld gibt’s Theater in Godesberg! Am Samstag um 20.00 Uhr gibt es die Komödie “Wir sind die Neuen” von Ralf Westhoff im Kleinen Theater zu sehen. Das kleine Theater ist seit wenigen Tagen unter neuer Führung; es ist das erste aufgeführte Stück. Tickets gibt es zwischen 11 und 31 Euro. Alle Infos.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here