Instawalk-Event: Instagramer entdecken den „Konzern der weißen Mönche“ im LVR-LandesMuseum

0

Instagramer aufgepasst: Am 6. Juli 2017 um 18.00 Uhr könnt ihr beim Instawalk der Reihe „Instakirche“ im Bonner LVR-LandesMuseum einen ersten Blick auf die neue Zisterzienser-Ausstellung erhaschen – und diesen gleich posten!

Der „Konzern der weißen Mönche“, wie die Zisterzienser auch hießen, schufen nicht nur 650 teils prächtige Klöster auch im Rheinland, darunter in Heisterbach (1192). Sie durchdrangen den Kontinent und wurden einer der mächtigsten Verbände der Christenheit.

Mit über 200 Exemplaren bietet das LVR-LandesMuseum Bonn einen tiefen Einblick in Spritualität und Lebenswelt der Mönche und Nonnen. Diese beriefen sich auf die benediktinischen Regeln „Bete und arbeite“ und lebten  meist fernab der Städte. Doch trotz der Reduktion auf das Wesentliche in Lebensführung, Kunst und Architektur schufen sie Innovationen, die heute noch faszinieren.

Eindrucksvolle Ausstellungsstücke können Instagramer jetzt für sich entdecken und mit der Community teilen. Eine Anmeldung geht über Facebook mit Nennung des Instagram-Accounts oder via Instagram als DM. Liebhaber altertümlicher Kommunikation können sich auch via Mail an kontakt@katholisch.de mit Instagram-Namen registrieren. Die Instagram-Hashtags sind #Instakirche und #Iinstazisterzienser

Offenlegung: Der Autor ist zwar nicht mit katholisch.de oder dem LVR LandesMuseum Bonn beruflich verbunden. Er hat aber bereits mit katholisch.de einen Instawalk im Bonner Münster organisiert. Andere Autoren bei Bundesstadt.com organisieren aber diesen Instawalk mit.

Starte die Diskussion im Forum Bonn.Community!