Literaturwettbewerb der Godesberger Parkbuchhandlung

1

Ein Tipp für Bonner Autoren und Bundesstadt.com-Leser: Die Parkbuchhandlung in Bad Godesberg lädt zum mittlerweile fünften Mal zum Literaturwettbewerb ein. Bis Ende August können unveröffentlichte Texte eingereicht werden, der Umfang soll 8 bis 10 Seiten betragen. Das Thema ist frei, jedoch solle es sich um „ernstzunehmende Literatur“ handeln, wie die Buchhandlung gegenüber dem General-Anzeiger betont.

Eine Jury wählt aus den eingereichten Texten wiederum 8 bis 10 aus, die die Autoren dann bei einer öffentlichen Lesung vorstellen können. Drei Texte prämiert die Jury im Voraus, einen weiteren wählt das Publikum der Lesung.

Die ausgewählten Autoren des Vorjahres präsentieren ihre Texte am Dienstag, 10. Februar ab 15 Uhr in der Buchhandlung. Wer trotz der leider eher arbeitnehmerunfreundlichen Zeit teilnehmen möchte oder gar einen passenden Text auf der Festplatte hat, der schon lange einer Veröffentlichung harrt und nur auf die passende Gelegenheit wartet, findet hier weitere Informationen.

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here