Mehr als nur Labor! Gesellschaft und Wissenschaft auf neuen Wegen – Ausstellung und Science Espressos

0

Mittwoch Mittags noch nichts vor? Warum dann nicht mal etwas Neues ausprobieren und die Mittagspause bei einem Science Espresso verbringen? Einem was? Ok, hier von Anfang an:

Der Wissenschaftsladen Bonn e.V. präsentiert im Rahmen des Projektes „Sparks“ aktuell im Eingangsbereich des LVR Museums in Bonn die Wanderausstellung „Mehr als nur Labor! Gesellschaft und Wissenschaft auf neuen Wegen“.

Die Ausstellung zeigt Geschichten von Menschen (Nicht-Wissenschaftler), die selber zu Forschern geworden sind und Innovationen hervorgebracht haben. Sie besteht aus insgesamt 7 Geschichten, die unter drei Hauptthemen gefasst werden, 3 Kunstwerke und 1 lokales Forschungsbeispiel. Jedes Land hat die Möglichkeit, ein Exponat selber zu gestalten und somit einen lokalen Bezug herzustellen.

Die Ausstellung läuft schon seit dem 07. Juli und noch bis Ende August und ist im LVR kostenlos zu besuchen.

In den „Science Espressos“ stellen jede Woche Mittwoch in der „Mittagspause“ von 12:30 bis 13:00 Experten in kurzen Vorträgen und Frage-Runden aktuelle Themen rund um Forschung und Wissenschaft vor. Bei kostenfreiem Eintritt und inklusive einem namengebenden Espressos können Interessierte mehr über die jeweilige Forschung des Experten erfahren und mit Ihnen und den anderen Gästen diskutieren.

In den nächsten Wochen finden noch Espressos zu folgenden Themen statt:

Mittwoch, 10. 8. 2016
Neue Therapien bei Lungenkrebs – Forschung vernetzen
Prof. Dr. Jürgen Wolf, Klinik für Innere Medizin, Uniklinik Köln

Mittwoch, 17. 8. 2016
VibroVision – Erweiterte Umweltwahrnehmung für Blinde und Sehbehinderte
Philipp Wacker, Media Computing Group, RWTH Aachen

Mittwoch, 24. 8. 2016
Lebensmittelqualität sichern – Strategien nachhaltiger Verpackung
Dr. Judith Kreyenschmidt, Institut für Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften, Uni Bonn

Mehr Infos zur Ausstellung und zum Projekt gibt es auf den Seiten des WILA Bonn e.V.

Also vielleicht sehen wir uns ja die Tage bei einem der Science Espressos?

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here