Am Sonntag wird der kommende Oberbürgermeister für die Bundesstadt Bonn gewählt. Egal, welchen Kandidaten du favorisierst: Gehe wählen! Und falls du dich noch nicht entschieden hast, hilft dir vielleicht folgende Zusammenfassung.

Was wird gewählt?

Der nächste Oberbürgermeister beziehungsweise die nächste Oberbürgermeisterin für Bonn. In diesem Amt vertritt man die Bundesstadt nach außen und ist Chef der Bonner Verwaltung sowie Vorsitzender des Stadtrates. Der Oberbürgermeister wird für fünf Jahre gewählt. Der aktuelle Amtsinhaber Jürgen Nimptsch (SPD) tritt nicht wieder an.

Wann wird gewählt?

Am Sonntag, 13. September 2015, sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Alternativ kannst du deine Stimme per Briefwahl oder Direktwahl abgeben. Alle Informationen dazu findest du auf der Website der Stadt Bonn.

Wer tritt an?

Insgesamt treten sechs Kandidatinnen und Kandidaten an:

Wen soll ich wählen?

Das ist natürlich eine schwierige Entscheidung, aber wir haben ein paar Hilfestellungen.

Eine konkrete Empfehlung kann und will Bundesstadt.com nicht geben.

Warum sollte ich wählen?

Weil die Wahl des Oberbürgermeisters direkten Einfluss darauf hat, wie du dein Leben in Bonn gestalten kannst. Mobilität, Freizeit, Kultur, Bildung, Arbeit und vieles mehr sind lokale Themen und damit direkt für dich relevant. Es wäre ganz schön blöd, nicht die Chance zu nutzen, denjenigen mitzubestimmen, der in den nächsten fünf Jahren die Geschicke der Bundesstadt lenkt.

15 KOMMENTARE

  1. Wer einen der Bundesstadt-Autoren persönlich treffen möchte, der kann ins Wahllokal im Stimmbezirk 231 (Hochkreuz) im Pfarrhaus der Heilig-Kreuz-Kirche in der Lucas-Cranach-Straße kommen – falls er in diesem Viertel wohnt oder einen Wahlschein hat.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here