Bonner Linktipps am Dienstag: Drogen, Schnaps, Urlaubsblues und Open Data

5

Schö­nen gu­ten Diens­tag! Hier ist Stu­dio Bonn, hier kom­men die Linktipps.

Ha­gen Bau­er wünscht sich ei­ne De­bat­te zu ei­ner For­de­rung: Wir soll­ten die Kri­mi­na­li­sie­rung al­ler Dro­gen be­en­den und in ge­ord­ne­te und kon­trol­lier­te Bah­nen füh­ren.“ Der Krieg ge­gen die Dro­gen scheint die Ge­sell­schaft zu ver­lie­ren. Doch selbst wenn nicht, ist es ein Jahr­zehn­te dau­ern­der Stel­lungs­krieg oh­ne Sie­ger. Viel­leicht ist es wirk­lich ei­ne gu­te Idee, Ap­pease­ment­po­li­tik zu be­trei­ben. Oder?

Ro­sa hat den Ur­laubs­blues und ver­sucht des­halb, die Aus­zeit nach Hau­se zu ver­län­gern, in­dem sie sich „In­seln für zu­hau­se, Run­ter­kom­men to go qua­si“ schafft. Viel­leicht hilft da­bei auch ein gu­tes Buch, oft ja auch ei­ne Art Kurz­ur­laub. Al­mut hat drei Le­se­tipps gesammelt.

Und wenn wir schon gar nicht mehr im Ur­laub sind, kön­nen wir uns ja mit dem Zu­hau­se be­schäf­ti­gen. In Bonn tut sich näm­lich so ei­ni­ges. So hat der Bür­ger­aus­schuss der Stadt Bonn be­schlos­se­nen, im Open-Data-Portal auf die CC0-Lizenz zu wech­seln, die Da­ten al­so völ­lig frei von Be­din­gun­gen zu ma­chen. Ein klei­ner Schritt in Rich­tung Zu­kunfts­stadt mit ei­ner gro­ßen (sym­bo­li­schen) Wirkung.

Au­ßer­dem gibt es ei­ne neue In­itia­ti­ve der Spar­kas­se na­mens „Kick­off Bonn“. Sie un­ter­stützt „jun­ge Bon­ne­rin­nen und Bon­ner bei der Rea­li­sie­rung ih­rer Pro­jekt­ideen“. Ei­ne schö­ne Idee.

Puh. So vie­le neue Links. Dar­auf erst ein­mal ei­nen Schnaps. Der hilft im­mer. Das wuss­te schon Opa Mack.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

5 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein