Bonner Linktipps am Dienstag (plus Bonus-Track)

0

Es ist Dienstag(abend), es wird Zeit für die Linktipps.

We lo­be Pubs hat sich mit dem „Bier­ser­ker“ un­ter­hal­ten, ei­nen Craft-Beer-Brauer aus Beu­el: „Da ma­che ich ein Bier draus!“

Ist die Cloud ein Aus­lauf­mo­dell in der IT? Nun, zu­min­dest die öf­fent­li­che, wie das Bonn­blog be­schreibt: Mei­ne Wol­ke, dei­ne Wolke…

Ein neu­es Hal­len­bad soll in Bonn ge­baut wer­den. Die Schwimm- und Sport­freun­de be­grü­ßen das: Neu­bau ei­nes neu­en Zen­tral­ba­des ist ei­ne Ent­schei­dung der Vernunft

Und hier noch ein herr­li­ches Fo­to: Son­ne geht schon wie­der auf.

So, und jetzt wird es Zeit für ein Ge­ständ­nis. Ich ha­be ges­tern die Link­tipps für den Mon­tag ge­macht. Weil ich mon­tags im­mer die Link­tipps ma­che. Lei­der ha­be ich voll­kom­men ver­ges­sen, dass ich mit Lor­rai­ne den Tag ge­tauscht hat­te (was üb­ri­gens er­klärt, war­um es Frei­tag ver­mut­lich kei­ne Link­tipps ge­ben wird…). Et­wa ei­ne Mi­nu­te nach Lor­rai­ne ver­öf­fent­lich­te ich mei­ne Link­tipps und de­pu­bli­zier­te sie so­fort wie­der, als ich mein Ver­säum­nis be­merk­te. Und dann las ich, was Lor­rai­ne sich so aus dem Sonn­tags­fun­dus her­aus­ge­sucht hat­te und dach­te mir: Sieh an, so un­ter­schied­lich kön­nen Tipps aus­fal­len. Ich hat­te ganz an­de­re Emp­feh­lun­gen her­aus­ge­sucht. Des­halb und da­mit die Ar­beit nicht um­sonst war, gibt es des­halb den Bo­nus­track: Die zwei­te Linktipps-Ausgabe von Montag.

Aus Grün­den er­in­ner­te ich mich heu­te wie­der dar­an, wie das war, jah­re­lang mit dem Au­to zwi­schen Bonn und Köln zu pen­deln. Glück­lich die, die mit dem Fahr­rad zur Ar­beit fah­ren kön­nen! Selbst, wenn die Ar­beits­stel­le ei­gent­lich zu­hau­se ist: Mit dem Rad zur Arbeit

Man­che We­ge sind so­gar noch wei­ter. War­um nicht für ein Aus­lands­se­mes­ter wo­an­ders hin, das ha­ben sich schon vie­le ge­fragt. Die Ant­wort „Bei­rut“ ha­ben al­ler­dings wohl nur we­ni­ge ge­ge­ben. Da­für kann es aber auch gu­te Grün­de ge­ben: Dar­um ge­he ich nach Beirut

Dom­in­gos schreibt über die all­täg­li­chen Her­aus­for­de­run­gen blin­der Men­schen: „Schon die klei­nen Din­ge des All­tags kos­ten viel Zeit. Ob Kör­per­pfle­ge, Ein­kau­fen oder der Gang zum Arzt: für vie­le Din­ge des All­tags müs­sen wir mehr Zeit ein­pla­nen als Se­hen­de.“ Die vie­len Her­aus­for­de­run­gen zol­len ih­ren Tri­but: Die psy­chi­sche Be­las­tung blin­der Menschen

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein