Bonner Linktipps am Donnerstag: 12 Fotos, studieren im Ausland und Teilen

0

Da hat noch je­mand, ge­nau wie ich, ver­ges­sen, dass wie­der der 12. ei­nes Mo­nats war. Das heißt nor­ma­ler­wei­se #12von12: 12 Fo­tos den Tag über er­stel­len und dann abends ver­blog­gen oder den Tag über schon in den So­zia­len Me­di­en on­line stel­len. Ganz wie es ei­nem be­liebt. An­ne holt das jetzt ein­fach et­was ver­spä­tet nach, was ich su­per fin­de und mich auch über­le­gen lässt, das glei­che zu tun.

Lei­der ha­be ich nicht nur #12von12 in die­sem Mo­nat ver­passt, son­dern auch #Grill­t­he­Ex­pert. Zum Glück war Ka­ro­lin da und hat über den Abend ei­nen Blog­bei­trag ver­fasst. Viel­leicht schaf­fe ich es dann  zum nächs­ten Ter­min, der üb­ri­gens am 24.11. ist.

Jas­min geht für ein Se­mes­ter nach Delft und stellt sich dort der Fra­ge, wo be­kommt man schnell und güns­tig ein Fahr­rad her. Sie ist fün­dig ge­wor­den und stellt die Mög­lich­kei­ten in ei­nem Blog­bei­trag vor. Sehr informativ!

Auf der­sel­ben Web­site (Stu­die­ren Welt­weit) er­schien au­ßer­dem der eben­falls in­for­ma­ti­ve Ar­ti­kel „Cheat Sheet: Be­wer­bung, Fi­nan­zie­rung, Vor­pla­nung“  von Ca­ro­li­ne Leicht. Nütz­li­ches rund um das The­ma Stu­die­ren im Ausland.

Jen­ni Schwa­nen­berg hat ein re­gel­rech­tes Plä­doy­er für das „Tei­len“ ge­schrie­ben. Schö­ner ers­ter Satz, der zum Nach­den­ken an­regt: „Wir blog­gen nicht ein­fach nur, weil wir er­klä­ren wol­len was wir tun. Wir blog­gen vor al­lem, weil es eben zu un­se­rer Kul­tur ge­hört, zu un­se­rem Selbst­ver­ständ­nis dass Wis­sen nur mehr wird, wenn man es teilt.“

Zum Ab­schluss en­den wir heu­te mit et­was Kunst­ge­schich­te, denn der Rheinland-Blogger hat sich den Leuch­ter im Aa­che­ner Dom vorgenommen.

 

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein