Manchmal kommen mir beim Twitter-Lesen spontane Ideen. Das schöne an Social Media ist, dass man diese Ideen so einfach wieder teilen kann. Und manchmal passieren dann ganz lustige Sachen, zum Beispiel die heutige Büro-Ausblick-Tweet-Aktion, bei der zahlreiche Bonner Selbstständige und Unternehmer einfach so mitgemacht haben: Hach, Bonn! ????

Wie es begann? In zwei Bonner Büros!

Die Inspiration gaben mir die beiden folgenden Tweets:

Diese Idee braucht einen Hashtag!

Mit einem Hashtag lässt sich das ganze viel besser filtern!

Und dann ging es los…

Naja, den Rest der Büro-Geschichte könnt Ihr Euch denken (oder direkt bei Twitter nachlesen):

#BonnerBüroBlicke

Viele Bonner Unternehmen und Selbstständige haben heute bei der Aktion mitgemacht und allen gezeigt, wie schön die Bundesstadt Bonn ist, selbst wenn man bei so einem schönen Tag in seinem Büro sitzen muss. Manche Büros wurden kurzerhand daher ins Freibad verlegt.

Ich möchte mitmachen!

Bevor ich eine kleine Auswahl der Büro-Tweets zum Besten gebe: ihr dürft und sollt auch gerne noch in den nächsten Tagen bei der #BonnerBüroBlicke-Aktion mitmachen:

  1. Foto aus dem Büro-Fenster heraus machen.
  2. Bei Twitter mit dem Hashtag #BonnerBüroBlicke hochladen (von mir aus auch bei Instagram und als #BonnerBueroBlicke, das geht alles, Hauptsache mitmachen!).
  3. Abschicken und Spaß haben!

Danke an allen Bonnern, die den Spaß heute mitgemacht haben! 

Und jetzt, die schönsten #BonnerBüroBlicke!

https://twitter.com/SWBBusundBahn/status/768720693424951296

Kurze Pause #jahrhundertsommer #bonn #bonnerbüroblicke @sascha_foerster #eisamstiel #magnum #erfrischung

A post shared by Sascha Maynert (@saschamaynert) on

 

Und wie ist der Blick aus deinem Büro?

1 KOMMENTAR

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here