Bonner Linktipps am Freitag: Wenn Gleichheit entweder in die Sterne oder in die Röhre guckt.

0

Rums­bums! Seit ges­tern ist klar: In ei­ner noch nicht ab­schlie­ßend de­fi­nier­ten Zeit­span­ne gibt es in Bonn kos­ten­lo­ses WLAN, so­fern die Bon­ner Freifunk-Heiligen Über­stun­den ein­le­gen und die Ver­wal­tung mitzieht.

Nach die­ser di­gi­ta­len Sta­tus­mel­dung für Bonn geht es los mit den Bon­ner Link­tipps am Frei­tag, bei der fast al­le Blog­ger gleich sind. Gar nicht gleich ist üb­ri­gens die Be­zah­lung für Män­ner und Frau­en. Wie man den Equal-Pay-Day auch er­klä­ren kann, zeigt ich-mach-mir-die-welt. Wo­bei man sich ja fra­gen kann, war­um je­mand das Glei­che ver­die­nen soll­te, wenn er so viel ne­ben­her macht…

Scherz bei­sei­te, sonst se­he ich noch vie­le Ster­ne. An­to­ni­us Hil­gers mag üb­ri­gens auch Ster­ne, und den lee­ren Raum drum her­um. Was das fas­zi­nie­ren­de an As­tro­no­mie ist, er­klärt er in sei­nem Blog we-are-photography.

Wer Ster­ne mag, kommt dank Star Wars auch an Le­go nicht vor­bei. Wenn je­mand zu viel mit Le­go rum­han­tiert, er­wischt ihn oft­mals die Le­go­li­tis. 10 An­zei­chen, war­um dies schlimm ist und wel­che Fol­gen es hat, weiß Nerd-Wiki zu berichten.

Nicht in die Ster­ne, da­für aber in die Röh­re, gu­cken der­zeit oft­mals Kun­den des Bür­ger­diensts. Der Grund: Man hat auf ei­ne rei­ne Ter­min­bu­chung um­ge­stellt. War­um das al­ler­dings kein Be­richt wert ist, wenn je­mand merkt, dass ein fünf Jah­re gül­ti­ger Per­so­nal­aus­weis plötz­lich aus­läuft, er­klärt uns Bundesstadt-Blogger Rei­ner Knud­sen recht anschaulich.

In die Röh­re gu­cken der­zeit auch die Be­woh­ner der Er­me­keil­ka­ser­ne. Die Grü­nen im Kreis­ver­band mot­zen zu­recht dar­über, dass man das teu­er sa­nier­te Ge­bäu­de räu­men muss, weil dort Bü­ros der BI­MA hin­ein kom­men. Ja, kein Witz. War­um man aber als Mit­glie­der der Rats­mehr­heit nicht ei­nen Kauf des Ge­bäu­des for­ciert hat, der ein Jahr lang im Ge­spräch war, weiß nie­mand so genau…

Apro­pos Grün: El­van bas­telt uns was früh­lings­haf­tes vor. Wer am Wo­chen­en­de nix zu tun und kei­ne Kar­ten für das Bar­Camp Bonn be­kom­men hat – nach­ma­chen und sich auf den Früh­ling freuen.

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein