Bonner Linktipps am Freitag: Ein veganes strohhaltiges Bier auf dem Fahrrad im Bundesbunker

1

War­um liegt hier über­haupt Stroh? AHA! Er­wischt! Wer die­se Fra­ge kennt, weiß auch, wo­her sie stammt. Die wirk­lich wah­ren Ant­wor­ten je­doch hat Ste­fan Proksch gesammelt.

Ob es im Bun­des­bun­ker Stroh gibt, be­ant­wor­tet viel­leicht ei­ne Do­ku­men­ta­ti­on, die heu­te Abend im WDR-Fernsehen aus­ge­strahlt wird. Mar­cel Pin­ger emp­fiehlt sie, wun­dert sich aber auch: „Nicht min­der in­ter­es­sant fin­de ich üb­ri­gens, dass der WDR sei­ne ei­ge­ne Ge­schich­te – die auch mit die­sem Bau­werk zu­sam­men­hängt – voll­stän­dig au­ßen vor lässt.“

Ges­tern war Rein­heits­ge­bottag und We Love Pubs wid­met sich kri­tisch die­sem ver­meint­lich ur­deut­schen Merk­mal. Sie schlie­ßen mit der Be­mer­kung: „Das ak­tu­el­le Rein­heits­ge­bot ist an­ti­quiert.“ Das ist wahr, aber auch des­we­gen, weil es das Rein­heits­ge­bot so­wie­so nur noch theo­re­tisch gibt.

We­ni­ger Bier trin­ken und mehr Rad fah­ren al­so! Vom 1. bis 21. Mai ist wie­der „Stadt­ra­deln“ an­ge­sagt. Al­le In­for­ma­tio­nen da­zu hat das Bonn Sus­taina­bi­li­ty Portal.

Ei­ne Stär­kung nach so viel Ra­deln ge­fäl­lig? Dann soll­te man mal das Black Veg in der Alt­stadt aus­pro­bie­ren. Die Kü­chen­m­am­sell hat das schon ge­macht und kann die ve­ga­ne Al­ter­na­ti­ve sehr empfehlen.

Wie­der zu­hau­se kann man sich auch mal um die in­ne­ren Wer­te küm­mern. Al­so, die in­ne­ren Wer­te von Goog­le. Dör­te Böh­ner zeigt, wie man sei­nen Such­ver­lauf auf­räu­men kann. So ein biss­chen Früh­jahrs­putz hat ja noch nie­man­dem geschadet.

Ge­nug Le­se­stoff fürs Wo­chen­en­de? Falls nicht: Mor­gen kommt die nächs­te Ladung.

Ach ja, ei­nes noch: Kirsch­blü­ten­bil­der? Kirsch­blü­ten­bil­der!

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

1 Kommentar

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein