Bonner Linktipps am Mittwoch: Instagram, Bonner Umland und Bauhaus

0

Social Media

Der September war sowohl von der Sonnenscheindauer als auch den Temperaturen her rekordverdächtig. Der Oktober bietet bisher normales Herbstwetter, was die Großstadtprinzessin zum Anlass nimmt, um via Instagram-Bilder auf den September zurückzublicken.

Apropos Instagram. Wie man Instagram-Follower löscht, verrät euch Trajan Tosev. Vorab: Echtes Löschen ist es nicht wirklich.

Bonner Umland

Wir springen von Instagram ins Bonner Umland. Und zwar zunächst nach Eitorf, bleiben aber bei schönen Bildern. Der locationzapper hat den Dorfbudenzauber auf der Eitorfer Kirmes fotografisch eingefangen, aber auch einen kurzen und netten Text dazu geschrieben.

Von Eitorf nach Engeln sind es zwar mehr als 50 Kilometer, digital ist die Endstation des Vulkan-Express aber nur einen Satz entfernt. Sarah Larissa Heuser hat einen Wanderung durchs Brohltal gemacht. Anschließend ist sie mit dem Vulkan-Express nach Brohl gefahren. Auf jeden Fall ein schönes Sonntags- oder Feiertagsprogramm.

Bauhaus und Smart Home

Vom Land geht es zurück in die Stadt, konkret zum Thema Bauhaus-Architektur. RHEIN exklusiv hat mit dem Architekten und Hochschuldozenten Professor Benedikt Stahl über die in Weimar gegründete Kunstschule gesprochen. Dabei fiel auch die Frage nach Bauhaus-Beispielen aus Bonn und Umgebung.

Apropos Haus. Severin Tatarczyk fragt sich, wann Google Home nach Deutschland kommt.

Bei der Rubrik Bonner Linktipps werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here