Bonner Linktipps am Mittwoch: Über Basketball, Roller, Esspeditionen, Babys und Burnouts

7

(vd) Zwar ist derzeit Sommerpause, aber bald geht es schon wieder los: Die Rede ist vom Basketball. Wo die Bonner Basketballspieler wann hin müssen, weiß Sebastian Derix (Der X-Blog).

Beziehungen baut man bekanntlich nicht nur zu Menschen auf, sondern auch zu Dingen. Insbesondere zu Kraftfahrzeugen, bzw., wie in diesem Fall, zu Kraftfahrrädern. Doch es kommt auch die Zeit des Abschieds. Nach sieben Jahren sagt Caro ihrem Mr. NoName auf Wiedersehen: „Doch für mich ist dies in erster Linie ein emotionaler Totalschaden. Ich bin so unglaublich traurig, dass nun unsere gemeinsame Zeit ein jähes Ende gefunden hat, weil es Menschen auf dieser Erde gibt, die keinerlei Respekt vor anderleuts Eigentum und keinen Funken Anstand haben, die nur an sich denken und kein Mitleid mit ihren Mitmenschen haben. Unfassbar, dass es so enden musste …“.

Expeditionen kennen wir alle, und vielleicht hat der ein oder andere bereits eine durch unsere schöne Bundesstadt gemacht. Was es hingegen mit einer Esspedition auf sich hat, davon berichtet Ursula N. Zumindest Salate braucht man nach dem Lesen wohl nicht mehr im Supermarkt kaufen …

Mit etwa anderthalb Jahren scheint es der Fall zu sein: Kinder erkennen explizit sich selbst im Spiegel. Mehr und Genaueres über die Selbsterkennung erfährt man im Artikel „Wann erkennt ein Baby sich eigentlich selbst?“ des DFG-Projekts Visuelle Wahrnehmung im ersten Lebensjahr des Instituts für Psychologie an der Universität Bonn.

Über Wunsch und Wirklichkeit des Berufsstarts schreibt Julia, die nach einem Jahr alles hingeschmissen und ihrem Job den Rücken zugekehrt hat: „Ganz genau weiß ich nicht, woran es lag und liegt, dass ich als Angestellte nicht glücklich werde. Aber meine Bilanz nach einem Jahr Festanstellung ist klar: Leider ohne mich. Obwohl ich mich in den meisten Praktika wirklich wohl gefühlt habe, und die auch teilweise länger als sechs Monate waren. Ich habe mich da noch freier gefühlt als im goldenen Käfig des festen Lohns.“

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

7 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here