Bonner Linktipps am Mittwoch: Bonner Loch, Ground Zero, Stolpersteine und andere Ortsverschönerungsmaßnahmen

3

Ach, schon wieder die Linktipps von gestern? Ihr denkt, das ist alles Kalter Kaffee? Na dann Prost! Der ist nämlich als Cold Brew richtig erfrischend.

Sommerzeit ist Reisezeit, also zeigen unsere Bonner Blogger das Schönste aus der ganzen Welt. Ellebil ist gerade in New York unterwegs und besuchte Ground Zero. Martin Schneider beglückt uns mit dem Bericht von Tag 5 seiner Island-Reise.

Aber auch in Bonn gibt es schöne und nicht so schöne Ecken. Stefan Schwarz zeigt Impressionen aus Bonn in ausdrucksstarker Schwarz-Weiß-Fotografie, während Chippy uns am Bonner Hauptbahnhof mit der Hässlichkeit Bonns konfrontiert, wenn man als Besucher die Stadt betritt.

Beim Spazieren oder Shoppen in der Stadt fallen einem dann hoffentlich die Stolpersteine in Bonn auf, die mittlerweile auch interaktiv auf einer Karte durchsucht werden können.

Ich bin ja in letzter Zeit schwer begeistert vom Freifunk, in Bonn gibt es da noch viel zu tun, also schauen wir mal, wie es in Hennef mit der digitalen Ortsverschönerung so läuft.

Zuletzt gibt es noch einen gut versteckten Veranstaltungstipp: Ihr seid oder kennt eine/n Wissenschafts-Online-Kommunikator/in? Dann schickt Sie unbedingt zum #bwok15 am 15.9. in den Räumen des LVR.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here