Bonner Linktipps am Mittwoch: Über Blogs, den Buchhandel, Burritos und das Barcamp

5

Bonner Linktipps(vd) „B“ wie Bonn, aber auch „B“ wie Blogs, Buchhandel, Burritos oder Barcamp. An diesem Mittwoch hat die Bonner Blogosphäre wieder einige sehr interessante Artikel bupliziert publiziert.

Pia Drießen schreibt über die Vergütung von Blogposts. Das ist sicher für alle Blogger von Interesse, für solche, die mit ihrem Blog Geld scheffeln, aber auch für diejenigen, die mit dem Bloggen eines Tages ein kleines Zubrot verdienen wollen. Zum Beispiel, ähm, Bundesstadt.com. Obwohl wir jetzt vermutlich nicht für Windeln werben werden ;)

Zwei Bonner Blogs, Futability und Ich sag mal, verweisen auf einen erhellenden Text, der bei Seitenflügel erschienen ist. Es geht um einen kleinen Verlag und seinen Erfahrungen mit dem klassischen Buchhandel. Tenor des Posts: Amazon ist kein Wohltäter, aber der geschäftliche Egoismus vieler kleiner Buchhändler ist oft keinen Deut geringer als bei den Großunternehmen.

Von geistiger Nahrung hin zum täglichen Brot, in diesem Fall zu Burritos, die man jetzt in Bonn isst. MissBB hat sich im neuen Lokal in der Thomas-Mann-Straße, dem Burrito Rico, mal umgesehen.

Diese Bonner Woche wird bunt, meint Stephanie Müller. In Bonn stehen einige Veranstaltungen an, konkret #BibliothekenRetten, Instawalk und BarCamp. Wir sind gespannt.

Und zum Abschluss noch ein Foto. Die Tage werden wieder länger und so langsam kann man wieder Abendspaziergänge im Hellen oder wenigstens in der Dämmerung unternehmen. Wenn dabei auch noch die Sonne scheint, entstehen schon mal Bilder wie dieses hier von der Kennedybrücke.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

5 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here