Bonner Linktipps am Montag: 450 Kilometer Müll am Gertrudenhof

4

*gähn* So langsam erwachen Bonn und seine Blogs aus dem Winterschlaf. Zaghaft recken die Bloggerinnen und Blogger ihr Köpfchen aus der Jahresendhöhle. Auch neue Blogs haben zum neuen Jahr das Licht der Welt erblickt.

Eines davon ist das lang erwartete Fahrradfahrblog des geschätzten Bundesstadt.com-Kollegen Joas. Zum Einstand erzählt der Verrückte, wie er eine Tour über 450 Kilometer machte.

Auch Guido hat mit dem Bloggen angefangen. Er hat sich nicht wenig vorgenommen. Jeden Tag soll ein neuer Beitrag veröffentlicht werden. Gestern zum Beispiel schrieb er über den Familienausflug zum Gertrudenhof, der offenbar nicht vollständig harmonisch verlief.

Code for Bonn, um mal das Thema zu wechseln, ist ein schöner Ort für Code-Süchtige. Dabei kommen auch ganz praktische Dinge heraus, die für jedermann nutzbar sind. Stefan hat beispielsweise ein Skript geschrieben, das die Müllabfuhrdaten von BonnOrange automatisch mit einer Erinnerung am Vorabend in den eigenen Kalender einträgt.

Sven schreibt traditionell viel über das Studierendenparlament und Wahlen dafür. Mag der eigentliche Inhalt nicht für viele Leser relevant sein, ist es doch immer wieder spannend zu sehen, um welche Details man sich kümmern kann und sollte. Die neueste Lektion lautet „Stimmzettelkunde“ und veranschaulicht, vor welche Herausforderungen der Gestalter eines Stimmzettels gestellt wird. (Hier Querverweis zur Kölner OB-Wahl einfügen.)

Tja, wenn man Bonner Blogs liest, lernt man viel Neues. Wie ein die Welt völlig neu kennenlernender Zweijähriger kommt man sich vielleicht manchmal vor, nur ein Detail fehlt.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here