Bonner Linktipps am Montag: Blogger ausnutzen ist Arbeit, man kann sich aber auch anders beschäftigen

3

Was wir hier bei den Link­tipps ma­chen, ist ja ir­gend­wie auch den Con­tent der Bon­ner Blog­ger zu nut­zen. Wie man das auch noch ganz an­ders ma­chen könn­te? Dar­über schreibt Kris­ti­ne Honig.

Aber wir blei­ben erst ein­mal bei un­se­ren Leisten.

Erst mal auf­re­gen. Das tut sich je­den­falls Fe­lix Ko­pin­ski, ein Pi­rat im Bon­ner Stadt­rat, der sich den Frust von der Pi­ra­ten­see­le schreibt und da­bei auch ei­ni­ge in­ter­es­san­te Ein­bli­cke in die Bon­ner Stadt­po­li­tik gewährt.

Fe­lix’ Job ist ei­gent­lich ein ganz an­de­rer, er reibt sich ne­ben­be­ruf­lich in der Po­li­tik auf. Viel­leicht will er sich ja um­ori­en­tie­ren? In fünf Ta­gen en­det das Prak­ti­kum von Sven in der Köl­ner Stadt­ver­wal­tung. Sven er­hofft sich – laut der se­riö­sen Rhei­ni­schen Ta­ges­post – trotz sei­nes Faux­pas’ mit den Wahl­zet­teln ein gu­tes Zeugnis.

An­sons­ten gibt es da noch den Job des T-Shirt-Designers. Man kann sich so­was auch crowd­fun­den las­sen, wie in ei­nem Gast­bei­trag bei Shirt­h­un­ters be­schrie­ben wird.

Oder ein­fach mal ei­ne Aus­zeit neh­men. Cars­ten war letz­te Wo­che im Ur­laub und hat schö­ne Frank­reich­bil­der mit­ge­bracht. Das ist doch fein.

Ich glau­be, ich wer­de mir das auch mal über­le­gen. Das mit der be­ruf­li­chen Ori­en­tie­rung mei­ne ich. Ei­nen schö­nen Wo­chen­start wün­sche ich!

Bei der Ru­brik „Bon­ner Link­tipps“ wer­den auf Grund­la­ge der Ag­gre­ga­ti­on der Bon­ner Blogs die Links des vor­an­ge­gan­ge­nen Ta­ges kuratiert.

3 Kommentare

KOMMENTIEREN

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein