Bonner Linktipps am Samstag: Nachgereicht am Sonntag

2

Nachdem gestern Bundesstadt.com ein neues Aussehen bekommen hat, hab ich den gestrigen Nachmittag und Abend damit verbracht, im Backend rumzuspielen. Auf einmal war es spät und ich war müde. Dran glauben mussten die Linktipps, die ich aber jetzt – halbwegs ausgeschlafen – nachreiche. Wie schon in der letzten Woche hab ich reine Bonn-Links ausgewählt.

Karin von Bonngehtessen hat das 1. Bonner Street Food Festival besucht. Lecker sehen ihre Bilder aus und ihr Urteil fällt positiv aus, wenn auch das Wetter hätte besser sein können. In diesem Zusammenhang eine Frage, gibt es eigentlich eine Seite oder eine App, die mir alle Termine, die in Bonn stattfinden, tagesaktuell zusammenstellt?

Beatrice Treydel hat ihr Fotoprojekt „Bonner Gesichter“ bei Radio Bonn / Rhein Sieg vorgestellt, das ab November in einer Ausstellung zu sehen sein wird .

Eines dieser Bonner Gesichter, die Beatrice fotografiert hat, ist übrigens TausendSascha Foerster. Er hat bei sich im Blog ein Interview veröffentlicht, in dem er auch von der Bonner Digitalszene erzählt.

In Bonn von A nach B mit Auto zu fahren, ist so ziemlich das Letzte, was ich machen würde. Ampeleinstellungen, Dauerbaustellen und Staus lassen jede Fahrt in der Blechkiste zur Qual werden. Schon aus pragmatischen Gründen setz ich mich da lieber aufs Fahrrad. Auf die Bedeutung des Radverkehrs für Bonn verweist die Seite der Grünen. Konkrete Zahlen würden mich hier interessieren.

Ein ausführlicher Bericht zu den Schüssen auf einen Asylbewerber am Paulusheim ist auf Refgugees Welcome Bonn zu lesen. Auf diesen unglaublichen Vorgang – mit 8 Kugeln (!) war ein 23jähriger niedergestreckt worden – kann man gar nicht oft genug hinweisen.

Trotzdem schönes Wochenende.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

2 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here