Bonner Linktipps am späten Montag: Paris, Bonn, Nürnberg

4

Die Anschläge von Paris sind immer noch präsent, auch in den Bonner Blogs. Michou ist “sehr wütend” und begründet das ausführlich. Währenddessen fragt sich Stefan, ob und warum man aus dem aktuellen Anlass sein Profilbild in sozialen Netzwerken ändern sollte.

Gut zu wissen, dass den Hetzern in Bonn Einhalt geboten wird. Eine Pro-NRW-Kundgebung wurde wirksam von der Aktion “Bonn stellt sich quer” gestört. Es ist jetzt wichtiger denn je, deutlich Farbe zu bekennen.

Und wenn wir schon bei Bonn sind: Sebastian schreibt über den Bonner Talweg und sein größtes Problem: Zweite-Reihe-Parker.

Außerdem meldet die seriöse Rheinische Tagespost, dass mit dem Abriss des Erlebnisbades am Hauptbahnhof begonnen wurde. Bonn ist wieder mal um eine Attraktion ärmer. :(

Am Theater Bonn wurde “Jenseits von Eden” aufgeführt. Ansgar Skoda zeigt sich sehr angetan.

So schön Bonn auch ist, ich kann auch meiner Heimat Nürnberg etwas abgewinnen. Stefan war unlängst dort und hat Fotos mitgebracht, zum Beispiel vom Albrecht-Dürer-Haus oder von der Kaiserburg.

Bei der Rubrik “Bonner Linktipps” werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

4 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here