Bonner Linktipps vom Samstag in der Nacht zum Sonntag …

3

(jk) Doro ist kein Eisfan – und das schon seit 45 Jahren. Jetzt hat sie aber das Allegro in der Weberstraße entdeckt und kommt zu dem Fazit: „Hätte mir in all den 45 Jahren mal jemand gesagt, dass Eis so schmecken kann, wäre mein Leben sicher anders verlaufen.“ Na wenn das kein Grund ist, das Allegro zu besuchen …

Severin Tatarczyk hat den Bundesadler unter die Lupe genommen. Wenn man genau hinschaut, kann es hier zu Konfusion kommen. Das gute Tier gibt es nämlich mit fünf, sechs oder gar sieben Federn pro Flügel. Und solche numerischen Abweichungen rufen stets Verschwörungstheoretiker auf den Plan.

Zucker ist eine Zeitbombe. Zucker macht krank und süchtig. Ein bewusster Umgang mit dem weißen Gift ist ratsam. Sonja vom Wertvoll-Blog hat dazu das Buch „Goodbye Zucker“ zur Hilfe genommen.

Im April hat die Bonner Jamaika-Koalition bedauerlicherweise beschlossen, das Deutsche Museum Bonn nicht weiter zu unterstützen. Die grüne Bürgermeisterin Angelica Maria Kappel begrüßt deshalb eine Initiative der regionalen Wirtschaft, dieses Haus nicht sterben zu lassen. Man darf gespannt sein, wie sich dieses Thema weiterentwicklet.

Um Kohle geht es auch auch im nächsten Linktipp. Die Stadt Bonn erhebt seit 1. Juli 2015 eine Beherbergungssteuer, die auch Kulturförderabgabe, Bettensteuer oder Übernachtungsabgabe genannt wird. Um diese Abgabe gab es schon viel juristischen Streit, u. a. mit dem Ergebnis, dass geschäftlich bedingte Übernachtungen nicht besteuert werden dürfen. Betroffen sind also nur Privatreisende. Die Zweckmäßigkeit dieser Abgabe ist sehr umstritten. Michèle Lichte hat die Auswirkungen für ihre Citypension zusammengefasst.

Bastian Schweinsteiger verlässt den FC Bayern. Welche Bedeutung Bastian für die Fans des FC Bayern hat, hat Simon Linder in einem offenen Brief aufgeschrieben. Interessant übrigens auch die Passage über die Bosse des FC Bayern, besonders dann, wenn man sich das Statements Rummenigges zum Abgang anhört.

Weitere Linktipps, wie öfters in letzter Zeit, gibt es bei Johannes. Die lohnen sich!

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here