Bonner Linktipps zum Sonntagabend: Vampire, Medien und ein Pärchenfoto

3

Für mich eine Seltenheit: Meine heutigen Sonntagslinktipps featuren dieses Mal auch zwei Fotos! Aber bevor wir dazu kommen, schauen wir uns erst einmal an, was die Bonner BloggerInnen an geschriebenen Inhalten zu bieten haben. Und da steigen wir zunächst einmal richtig seriös ein, nämlich mit einer Meldung des Bundesamtes für magische Wesen: Ein vermutlich übermutiger Jungvampir gilt hier als dringend tatverdächtig, in eine Blutbank in Mainz eingedrungen zu sein.

Man könnte sich ob solcher Meldungen freilich fragen, inwiefern dieses Ausmaß an Schock wirklich immer sein muss. Oder ob es am Ende doch nur wieder um die gute alte Reichweite geht – das alte Lied. Ein paar kluge Gedanken hierzu hat der schreiblehrling verfasst.

Bleiben wir noch bei den Medien: Thilo Jung, ein anderer Protagonist dieser Zunft hat im letzten Jahr viel Spott, Häme und teils auch äußerst berechtigte Kritik einstecken müssen. Nun gibt es aber immer noch solche, die Lob für ihn übrig haben. Dazu gehört auch der Medienblick Bonn, der einen informativen Text zu Jungs offenkundig bissigem Verhalten auf der Bundespressekonferenz in petto hat.

Fast haben wir das Thema Medien abgehandelt, da kommt dann noch ein nützlicher Link für BloggerInnen und andere, äh, Publizierende. Denn Severin Tatarczyk präsentiert recht nützliche Foto- und Bildquellen, die ohne Abmahngefahren genutzt werden können. Obacht, nicht selbst getestet – hier geht’s zum Beitrag.

So, nun wie bereits angekündigt die beiden Fotos. Das erste erzählt uns ein bisschen etwas über den Tourismus in Königswinter, das zweite… ist eine Langzeitbelichtung, die der Zufall kreierte. Einfach nur schön.

Bei der Rubrik „Bonner Linktipps“ werden auf Grundlage der Aggregation der Bonner Blogs die Links des vorangegangenen Tages kuratiert.

3 KOMMENTARE

KOMMENTIEREN

Please enter your comment!
Please enter your name here