Aussitzen ohne umzufallen: Uraufführung von "Helmut Kohl läuft durch Bonn" in der Werkstatt

Erstaunlich leicht unterhält die Collage über einen der gewichtigsten Politiker der 80er und 90er Jahre, die kürzlich am Bonner Theater ihre Premiere feierte.

Die Modell-Welt traf sich in Bonn

In der vergangenen Woche war die UN-Stadt Bonn auch wieder BIMUN-Stadt. Ein Interview mit der Leiterin des Medienteams Ines Kirchner.

Jüdische Filmtage: Deutsch-Jüdische Konstellationen

Veranstaltungstipp: In der Bonner Kinemathek finden vom 10. bis 18. Dezember 2013 die Jüdischen Filmtage statt.

Nieder mit der Arbeit – Georg Büchners "Leonce und Lena" im Bonner Theater

Komm, liebe Langeweile. Wofür lohnt es sich zu leben? Müßiggang ist der Welten Lohn. Erst 22-jährig schrieb Georg Büchner um 1835 das Lustspiel Leonce...

Strickenbar im Café Schwarz & Weiß

Stricken ist schon lange nicht mehr ein Hobby nur für die älteren Damen. Seit geraumer Zeit ist Stricken zu einer "angesagten Freizeitbeschäftigung" geworden. Mich...

Der Godesberger Nikolausmarkt

Vaclav Demling berichtet über den Weihnachtsmarkt im Stadtteil Bad Godesberg.

10 Bands in 120 Minuten im Kult 41

Ein Festival mit einem zweistündigen Konzert von zehn Bands heizte am 30.11. den Konzertbesuchern des Kult 41 ordentlich ein. Die Stadt Bonn ist ja...

100 Künstlerinnen auf der Kunstmesse im Frauenmuseum

Nur heute und morgen: Die 23. Kunstmesse im Bonner Frauenmuseum.

John Bock in der Bundeskunsthalle: Verwirrend, verstörend, faszinierend

„Im Modder der Summenmutation“ ist ein Fest für Freunde der abgedrehten, Grenzen ignorierenden Kunst. Noch bis zum 12. Januar 2014 wird in der Bundeskunsthalle die Ausstellung gezeigt, die weit mehr ist als eine Werkschau des Künstlers John Bock.

„Cheap Art 2013“: Billige Kunst, schöner Abend

Am Samstag findet wieder die Cheap Art Sensation statt.